Gott schützt ihn wunderbar

Der Josef hat viel mitgemacht,
der Josef hat es weit gebracht.
Der Josef hat viel mitgemacht,
er hat es weit gebracht.

Refrain: Ja, Gott schützt ihn wunderbar,
jetzt wisst ihr, wie`s mit Josef war,
ja, Gott schützt ihn wunderbar,
jetzt wisst ihr, wie es war.

Der Josef hat viel mitgemacht,
verkauft, ins fremde Land gebracht.
Der Josef hat viel mitgemacht,
ins fremde Land gebracht.

Man sperrt ihn ins Gefängnis ein,
doch Gott ließ niemals ihn allein.
Man sperrt ihn ins Gefängnis ein,
Gott ließ ihn nicht allein.

Er gab ihm Liebe, Mut und Kraft,
so hat es Josef dann geschafft.
Er gab ihm Liebe, Mut und Kraft,
so hat er es geschafft.

Ein angeseh`ner, feiner Mann
War Josef in Ägypten dann.
Ein angeseh`ner, feiner Mann,
das war der Josef dann.

Und als im Land herrscht Hungersnot,
gibt jedem Josef Korn für Brot.
Und als im Land herrscht Hungersnot,
gibt Josef Korn für Brot.

Auch seine Brüder kommen jetzt,
die ihn verkauft und so verletzt.
Auch seine Brüder kommen jetzt,
die ihn so sehr verletzt.

Doch Josef hat nicht rumgeschrien,
er hat den Brüdern bald verzieh`n.
Doch Josef hat nicht rumgeschrien,
er hat sehr bald verzieh`n.

Er sagt: „Ist erst mein Vater hier,
dann lebt ihr alle Zeit bei mir!“
Er sagt: „Ist erst mein Vater hier,
lebt ihr mit ihm bei mir!“